Anwaltverein rechtsanwalt anwaltverein rechtsanwalt berlin rechtsanwalt muenchen rechtsanwalt arbeitsrecht haftpflicht rechtsanwalt rechtsanwalt notar berufshaftpflicht rechtsanwalt rechtsanwalt hamburg rechtsanwalt koeln rechtsanwalt notarfachangestellte geschenk rechtsanwalt rechtsanwalt steuerstrafrecht rechtsanwalt mietrecht rechtsanwalt nuernberg rechtsanwalt frankfurt rechtsanwalt duesseldorf rechtsanwalt gewerblich rechtsschutz rechtsanwalt wirtschaftsrecht rechtsanwalt bremen rechtsanwalt finanzamt rechtsanwalt stuttgart rechtsanwalt hannover rechtsanwalt handelsvertreterrecht rechtsanwalt versicherungsrecht stuttgart rechtsanwalt wirtschaftsrecht muenchen rechtsanwalt erkelenz rechtsanwalt medienrecht muenchen rechtsanwalt leipzig rechtsanwalt freiburg rechtsanwalt gewerblich rechtsschutz muenchen berlin rechtsanwalt rechtsanwalt handelsvertreterrecht muenchen rechtsanwalt anwaltverein rechtsanwalt berlin rechtsanwalt muenchen rechtsanwalt arbeitsrecht haftpflicht rechtsanwalt rechtsanwalt notar berufshaftpflicht rechtsanwalt rechtsanwalt hamburg rechtsanwalt koeln rechtsanwalt notarfachangestellte geschenk rechtsanwalt rechtsanwalt steuerstrafrecht rechtsanwalt mietrecht rechtsanwalt nuernberg rechtsanwalt frankfurt rechtsanwalt duesseldorf rechtsanwalt gewerblich rechtsschutz rechtsanwalt wirtschaftsrecht rechtsanwalt bremen rechtsanwalt finanzamt rechtsanwalt stuttgart rechtsanwalt hannover rechtsanwalt handelsvertreterrecht rechtsanwalt versicherungsrecht stuttgart rechtsanwalt wirtschaftsrecht muenchen rechtsanwalt erkelenz rechtsanwalt medienrecht muenchen rechtsanwalt leipzig rechtsanwalt freiburg rechtsanwalt gewerblich rechtsschutz muenchen berlin rechtsanwalt rechtsanwalt handelsvertreterrecht muenchen
rechtsanwalt dresden anwaltverein rechtsanwalt karlsruhe anwaltverein rechtsanwalt heidelberg berufshaftpflichtversicherung rechtsanwalt rechtsanwalt online rechtsanwalt essen
rechtsanwalt ravensburg haftpflichtversicherung rechtsanwalt rechtsanwalt erbrecht rechtsanwalt schwerin rechtsanwalt muenster
rechtsanwalt mannheim anwaltverein rechtsanwalt suche rechtsanwalt verkehrsrecht anwaltverein rechtsanwalt frankfurt main rechtsanwalt aachen rechtsanwalt aschaffenburg
rechtsanwalt merseburg rechtsanwalt bonn anwaltverein  rechtsanwalt familienrecht rechtsanwalt strafrecht
rechtsanwalt baurecht stellenangebot rechtsanwalt notarfachangestellter anwaltverein rechtsanwalt solingen aschaffenburg rechtsanwalt rechtsanwalt mainz stellenangebot rechtsanwalt
rechtsanwalt auslaenderrecht anwaltverein rechtsanwalt luebeck rechtsanwalt bochum rechtsanwalt pforzheim rechtsanwalt sozialrecht stellenmarkt rechtsanwalt zvg rechtsanwalt gebuehrenordnung rechtsanwalt rechtsanwalt zwangsversteigerung stiftung rechtsanwalt muenchen rechtsanwalt immobilie rechtsanwalt schiemann rechtsanwalt online telefon stellenboerse rechtsanwalt rechtsanwalt halle rechtsanwalt kiel rechtsanwalt rostock rechtsanwalt medienrecht privatinsolvenz frankreich rechtsanwalt rechtsanwalt neubrandenburg hamburg rechtsanwalt rechtsanwalt fachanwalt strafrecht geburtstagsgeschenk rechtsanwalt rechtsanwalt goettingen immobilie rechtsanwalt rechtsanwalt kauf haus rechtsanwalt regensburg rechtsanwalt trier wissensmanagement rechtsanwalt rechtsanwalt chemnitz rechtsanwalt dortmund rechtsanwalt duisburg rechtsanwalt scheidungrechtsanwalt erfurt rechtsanwalt immobilienfond schulze rechtsanwalt weiden rechtsanwalt bad salzuflen rechtsanwalt darmstadt versorgungswerk anwaltverein rechtsanwalt rechtsanwalt kaufvertrag has berufsbild rechtsanwalt anwaltverein
 
STARTSEITE       ÜBER UNS       ANWALTSUCHE       AKTUELLES       VERANSTALTUNGEN       STELLENBÖRSE       URTEILSDATENBANK
 
 
 
Oberverwaltungsgericht Greifswald urteilt: Zweigstellenverordnung ist unwirksam

Mit Urteil vom heutigen Tag hat das Oberverwaltungsgericht in Greifswald § 1 und § 2 der Zweigstellenverordnung M-V für unwirksam erklärt (2 K 13/15).

§§ 1 und 2 ZweigstVO M-V enthalten Regelungen über die örtliche und sachliche Zuständigkeit von amtgerichtlichen Zweigstellen.

In der mündlichen Urteilsbegründung legte das Gericht die wesentlichen Gründe dar, warum es den Normenkontrollantrag des Präsidiums des Amtsgerichts Stralsund für zulässig und begründet hält.

Anders als das Präsidium des Amtsgerichts Bergen auf Rügen sei das Präsidium des Amtsgerichts Stralsund antragsberechtigt im Sinne des § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO. Das antragstellende Gerichtspräsidium habe nämlich die Vorschriften der Zweigstellenverordnung, insbesondere deren §§ 1 und 2 bei der Verteilung der Geschäfte nach § 21 e Abs. 1 Gerichtsverfassungsgesetz zu beachten.

Hinsichtlich der Begründetheit des Normenkontrollantrages führte das Gericht aus,
dass der Landesgesetzgeber zwar befugt sei, eine Ermächtigungsgrundlage zum Erlass einer Rechtsverordnung zum Zwecke der Regelung der sachlichen oder örtlichen Zuständigkeit der Zweigstellen zu erlassen. Hiervon habe der Landesgesetzgeber in dem Gerichtsstrukturneuordnungsgesetz vom 11. November 2013 in nicht zu beanstandender Weise Gebrauch gemacht.

Das Gericht sieht jedoch in der inhaltlichen Ausgestaltung der §§ 1und 2 ZweigstVO M-V einen Verstoss gegen § 21e Abs. 1 Gerichtsverfassungsgesetz, wonach das Präsidium auch die Geschäfte verteilt.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Pressemitteilungen des OVG Greifswald

Eingestellt am: 02.06.2015 [Zurück]
 
WEBSEITE DURCHSUCHEN
 
MITGLIEDER
 
 
ANWALTSUCHE

mit Kontaktdaten und Anfahrtsinformationen

 
 
AKTUELLES
 
 
REGIONALE VERANSTALTUNGEN

des Stralsunder AnwaltVerein

 
 
VERANSTALTUNGEN

des Deutschen AnwaltVerein

 
 
GALERIEN
 
 
KONTAKT
 
     
 
Als Startseite wählen | Favoriten hinzufügen | Kontakt | Impressum Letzte Aktualisierung von www.anwaltverein-stralsund.de: Freitag, 15 Dezember 2017